atvise_HG_o_logo

Der Standard für alle, die Industrie 4.0 leben wollen

In der Automatisierungsbranche werden Themen und Ansätze wie Industrie 4.0 und die damit einhergehende Auflösung der starren Automatisierungspyramide zwar breit diskutiert, aber selten gelebt. Leider findet man im Feld immer noch häufig Lösungen, die exakt diesem starren Sinnbild entsprechen. Mit atvise® gehen wir einen anderen Weg. Um die Digitalisierung in der Automatisierung zu fördern, steht bei unseren Lösungen Flexibilität und Freiheit im Fokus.  

Alle Vorteile auf einem Blick

Das bringt atvise®

full_functionality
Keine Einschränkungen in der Umsetzung

Damit unsere Produkte im vollen Umfang genutzt werden können, ganz ohne Limitierungen

cross_platform
Überall integrierbar

Lauffähig unter Windows und Linux

flexibility
Industrie 4.0 leben

Flexibilität anstelle von Restriktion durch OPC UA im Kern und Webtechnologien in der Visualisierung

save_time_cost
Einsparung von Engineering Zeiten

Mit durchgängiger Objektorientierung bereit für domänenübergreifende Companion Standards auf Basis von OPC UA

save_time
Schnelle Installation und Updates

Eine einzige Serverinstallation ohne Client-Lizenzen sorgt für Installationen und Updates in wenigen Minuten

multi_touch
Mehrwert für den Bediener

Optimale Nutzung von mobilen Geräten durch die Verarbeitung von Touch-Gesten

Topologien neu denken

Mit atvise® können Architekturen frei gestaltet und definiert werden. Damit ist garantiert, dass die bestmögliche Lösung gefunden werden kann, um die hohen Anforderungen an heutige Automatisierungslösungen erfüllen zu können. Um einen Überblick zu Möglichkeiten im Einsatz von atvise® aufzuzeigen, haben wir einige Architekturbeispiele aufgelistet:

1 / 3

Standard

atvise® direkt am Standort installiert als skalierbare HMI oder SCADA Lösung im Verbund mit Industriesteuerungen und Datenbanken

atvise_standard_architecture

Kaskadiert

Mehrere atvise® Systeme kaskadiert im Einsatz. Die untergeordneten atvise® Systeme fungieren als Datensammler für die übergeordnete atvise® Instanz, welche als zentrale Schnittstelle für Clients agiert.

atvise_cascaded_architecture

Weltweit verteilt

Mehrere verteilte atvise® Systeme die über das Internet miteinander verbunden sind und mit einer übergeordneten atvise® Instanz in der Cloud interagieren, die als Datendrehscheibe dient und die gebündelten Daten für weitere Cloud Services bereitstellt.

atvise_distributed_architecture

atvise® Produktfeatures

Featureatvise® embeddedatvise® hmiatvise® scadaatvise® bundles
Webtechnik
Native Webtechnik mit HTML5, CSS3 und JavaScript in der Visualisierung

Engineering
Grafisch gestütztes Online Multi User Engineering mit breit aufgestelltem Objektkatalog und durchgängiger Objektorientierung

 

Sicherheit
Am Stand der Zeit mit integriertem Management von Zertifikaten und Verschlüsselung per SSL

Vertical Engineering
Durchgängige Objektorientierung im Engineering von Datenstrukturen

 

OPC UA Server & Client
Onboard OPC UA Server und Client mit Support für OPC UA DA, A&C, HA, Methods

 

Kommunikationstreiber
Anbindung von Siemens und Rockwell Steuerungen sowie per Modbus TCP und BACNet

 

Anbindung Datenbanken
Interaktion mit Datenbanken per ODBC

 

Anbindung Webservices
Interaktion mit Webservices per http

 

Integriertes Alarming
Alarmmanagement mit Support für Funktion wie Shelving, Suppress und Deactivate

 

Integrierte Archivierung
Archivierung von Rohdaten mit unterschiedlich parametrierbaren Ringpuffern

 

Aggregierung
Verdichtung von Rohdaten mit mehr als 40 zur Verfügung stehenden Aggregierungsgsfunktionen, die beliebig verschachtelbar sind

 

Serverseitiges Scripting
Integrierte Serverscripting Engine für die Verarbeitung von Prozessdaten

 

SCADA Alarming
Dynamisches Anreichern und Verhindern von Alarmen mit verschachtelbaren Alarmhierarchien

 

 

Hot-Standby Redundanz
Umsetzung von redundanten atvise® Applikationen für kritische Anwendungen