Projekte mit INDECT

Effiziente Parkhäuser mit atvise® 

 

System Integrator:  Indect (Austria)
Industrie:  Parkleitsysteme
Projekt(e):  SCADA für Parkhäuser
Produkt: atvise® scada
Steuerungen:  Verschiedene
Endkunde:  Verschiedene

Mit dem Systemintegrator Indect electronics wurden bereits verschiedene Parkhäuser mit atvise scada ausgestattet. z.B.: die Dubai Mall oder MGM mit fünf Parkhäusern in Las Vegas. Herausforderung bei diesen Projekten ist der 24/7 Betrieb. Die Abfrage der Sensoren erfolgt rund um die Uhr und nicht erst nach einer Statusänderung. Dadurch können eventuelle Störungen sofort visualisiert werden. Die Aktualität der Hinweisschilder im Parkhaus erfolgt in der Regel innerhalb von 2-3 Sekunden.

Flughafen Dallas

Ein aktuelles Projekt ist der Flughafen Dallas, welcher momentan mit 11.900 Sensoren und ca. 1.000 Schildern versehen wurde. Vorraussichtlich werden im Endausbau, wenn alle Terminals bzw. Parkhäuser ausgerüstet sind, rund 30.000 Sensoren im Einsatz stehen. 

Reisende können im Parkhaus auf einem Blick erkennen, welcher Parkplatz belegt oder frei ist. Dies wird ermöglicht durch die Installation von Sensoren, die pro Sensor 25 Datenpunkte enthalten. Ändert sich die Belegung des Parkplatzes, so werden auch 4-5 Datenpunkte aktualisiert.

Indect Dallas 1

 

Indect dallas 2

Shopping Center Dubai Mall

Entwickelt wurde das 12,1-Millionen-sq ft Einkaufszentrum in Downtown Burj Dubai, das in unmittelbarer Nähe zum Burj Dubai, das weltweit höchste Gebäude der Welt steht, von der Emaar Malls Group.

Damit die Gäste unter den 13.500 Parkplätzen ihr Ziel finden können, installierte Indect ein Parkleitsystem auf Basis von atvise. Auf den entsprechenden Terminals, die mit bis zu 1.400 dynamischen Elementen ausgestattet sind, kann der Betreiber den Status und die Belegung von jedem einzelnen Parkplatz erkennen.

Parkplätze so weit das Auge reicht - versehen mit einem Parkleitsystem auf Basis von atvise