VOITH Paper

atvise® scada übernimmt Kontrolle bei Papiermaschinen

 

Value Added Reseller: Voith Paper Holding GmbH & Co. KG (Deutschland)
Industrie: Maschinenbau
Projekt(e): SCADA für Papiermaschinen
Produkt: atvise® scada
Steuerungen: Verschiedene
Endkunde: Verschiedene

Voith Paper, einer der weltweit führenden Papiermaschinenhersteller, rüstet seine Maschinen mit atvise scada aus.

Ein wichtiger Grund warum sich die Voith Paper Automation Gruppe für atvise® entschieden hat, war und ist um Engineering-Kosten der SCADA-Programmierung zu reduzieren. Die objektorientierten Engineeringmöglichkeit des atvise® scada, welches auf Basis des OPC-UA-Standard umgesetzt wurde, erlaubt es, zwischen der Automatisierungs- und der Steuerungsebene der Maschinen mit Typen und Objekten statt mit ineffizienten Datenpunktlisten zu arbeiten. Auch das Instanzieren wird ein leichtes und führt zu erheblichen Einsparungspotenzialen. Darüber hinaus übernimmt atvise® problemlos riesige Datenpunktmengen, was in dieser Prozessumgebung von entscheidender Bedeutung ist.

Die Möglichkeiten, die eine rein webbasierte Visualisierung bietet, nämlich unter anderem Zugriff und Steuerung der Anlage über jedes mit einem Standard-Browser ausgestattetes Gerät - PC oder mobil - ohne zusätzliche Plugins, gaben den finalen Ausschlag für den Einsatz von atvise®.

 

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren.