Fernwärme Wien

Wiens größte Fernwärmeanlage überwacht und gesteuert von atvise®

 

System Integrator: Fernwärme Wien (Austria)
Industrie: Energie
Projekt(e): SCADA für Fernwämeanlagen
Produkt: atvise® scada
Steuerungen: Saia
Endkunde: Fernwärme Wien (Austria)

Fernwärme Wien betreibt in der Stadt Wien eine weiträumige Fernwärmeanlage mit etwa 2500 Wärmeaustausch-Stationen. Für Analyse und Fernparametrierung wurde ein leistungsfähiges Visualisierungssystem gesucht, welches im gesamten Betrieb verwendet werden sollte. Zudem sollte für das Wartungspersonal ein "Bedienen" und für grundsätzlich alle Mitarbeiter des Unternehmens auch ein "Beobachten" zu ermöglichen.

Die unglaublich große Skalierbarkeit in Bezug auf die Visualisierung, und das mit nur einem Engineering-Prozess umzusetzen, machte das Projekt zu einem großen Erfolg. Somit steht HMI-und SCADA-Funktionalität auf allen Vorort Panels, auf Standard-Laptops / PCs an den Schreibtisch und dem Fernzugriff via Tablets / Smartphones zur Verfügung.

Auch das atvise Lizensierungsverfahren kommt einer solchen Situation natürlich sehr entgegen.

Eine Wärmeaustausch-Station der Fernwärme Wien sowie die entsprechend dynamisch angepasste Visualisierung der Station