scada.png

Unglaublich skalierbar und flexibel

atvise® scada ist auf Basis neuester Technologien und Standards entwickelt worden: Die Visualisierung in reinster Webtechnik sowie eine durchgängige technologische Umsetzung auf Basis von OPC UA verändert die Welt der Prozessleitsysteme.

device_independent.png

Alles in reiner Webtechnik!

Orts- und geräteunabhängiger Zugang ohne jegliche
Client oder Plug-in Installationen via Standard Webbrowser.

Mehr erfahren ->

opc_ua.png

Vertikales Engineering

Auf OPC UA Basis umgesetztes Objekt- und Typenkonzept ermöglicht 
modernste, durchgängige, vertikale Objektorientierung.

Mehr erfahren ->

hr.png

Architektur

Architektur
hr.png

Eine SCADA Lösung in reiner Webtechnologie

Bei der Entwicklung von atvise® scada wurde auf neueste Technologien gesetzt: die Visualisierung in reinster Webtechnik stellt den Webbrowser - ohne Einschränkungen durch individuelle Sonder-Zusätze wie Plug-Ins, ActiveX, Java oder Silverlight, in den Dienst der Automatisierungswelt. Die Implementierung gültiger Industriestandards (OPC UA) ermöglicht den Kunden unter anderem  den Aufwand der Projektierungsarbeiten, nämlich das Parametrieren von Anlagen und Prozessen, auf ein Minimum zu reduzieren.
Unabhängig davon unterstützt atvise® scada alle SCADA typischen Funktionalitäten im Bereich Alarming, Historisierung, Trending, Benutzerverwaltung, Mehrsprachigkeit, etc.
Dieses für die Industrie bestimmte Angebot ist branchenneutral aufgebaut und wird somit von der Gebäudeleittechnik, über den Maschinen- und Anlagenbau bis hin zum Infrastrukturbereich durchgängig eingesetzt.
hr.png

Die weltweit erste SCADA Hot-Standby Redundanz in reiner Webtechnik

Eine Hot-Standby Redundanz vervollständigt die Funktionalität des atvise® scada und eröffnet neue Anwendungsfelder in unterschiedlichen industriellen Segmenten mit Anspruch auf Hochverfügbarkeit. Die Lösung bietet tatsächlich durchgängige Redundanz: Ob Datenquellen, Netzwerkverbindungen zu jeder involvierten Komponente, das atvise® scada selbst bis hin zur Umschaltung im Browser. In der Umsetzung der Ausfallsicherheit von atvise® scada spiegeln sich jahrzehntelange Erfahrungen unseres Entwicklungsteams wieder und dies zeigt sich auch in der Handhabung der Funktionalitäten wie Switch-Over, Fail-Over, Split-Betrieb oder Vitalitätsstatus.
Lesen Sie mehr unter der Kategorie "Technologie" -> "Redundanz".
hr.png

atvise® scada auf einen Blick

Technologie
  • Abwärtskompatibel: Eine 20 Jahre alte Web Seite funktioniert auch heute
  • SCADA / HMI System neuester Generation
  • OPC UA Data Access und Alarms & Conditions Schnittstelle zu übergeordneten Systeme
  • Sicher wie Ihre Bank – Dank anerkannter Sicherheitsstandards
  • Hot-Standby redundantes SCADA in reiner Webtechnologie
  • Benutzerverwaltung & Zugriffssicherheit
  • Mehrsprachig
  • Client-Server Architektur (Multiclient)
  • Prozessanschluss OPC UA + OPC DA
  • Aggregate: OPC UA konform
  • Geräte- und Betriebssytemunabhängig (HTML5, SVG)
  • PC/Mac/Unix, Tablet, Smartphone, iPad,…
  • SNMP Datenquellen


 Zusätzliche Informationen: Systemanforderungen
Engineering
  • Online Engineering / Multiuser
  • Umfassender Katalog an vorkonfigurierten Objekten in reiner Vektorgrafik
  • Einfachste, fertig vorkonfigurierte Dynamisierung - "Quick Dynamics"
  • komplexe Dynamisierung ohne Scripting mit „Simple Dynamics“
  • Auch komplexe Controls wie  Alarmschirm, historische Listen, etc. wurden von Grund auf als Vektorgrafiken umgesetzt
  • Alle angebotenen, vorkonfigurierten Standard-Objekte und Bedienfeld-Layouts wurden mit den Bordmitteln von atvise erstellt und sind daher durch den Anwender vollständig anpassbar.
  • Für den Experten: Differenzierung/Personalisierung durch Java Script, server- und clientseitig
hr.png

Funktionsübersicht

alarming.png
Professionelles Alarmmanagement
historization.png
Umfangreiche Historisierung
trending.png
Online/Offline Trending
usersandgroups.png
Benutzer und Gruppen
sicherheit.png
Höchste Sicherheit
rechte.png
Rechteverwaltung
svg.png
Vektorgrafiken für verlustfreies Zooming
html5.png
Offene Standards wie zB HTML5, SVG, ...
no_plugins.png
KEINE Browser-Plug-Ins benötigt
mehrsprachigkeit.png
Mehrsprachigkeit
fernzugriff.png
Fernzugriff
languages.png
Benutzerabhängige Sprachumschaltung
hr.png

Pixelbasierte Darstellung versus Vektorgrafik

Hier die Vorteile des verlustfreien Zoomen in einer Visualisierung durch Vektorgrafik - vergrößern Sie den Inhalt dieser Seite und sehen Sie unten den Unterschied zwischen dem gelbem Hinweis zur Linken sowie dem atvise Bedienelement in SVG zur Rechten:

Reguläres PNG Element (pixelbasiert)

Reguläres PNG Element (pixelbasiert)

SVG Element

hr.png
engineering.png

Engineering Tool

Der moderne und effiziente Aufbau erlaubt eine Skalierung von Kleinstanwendungen mit wenigen Dutzend Informationspunkten bis zur Großanlagentechnik mit mehreren 100.000 Prozessgrößen. Dieselbe Flexibilität spiegelt sich auch im atvise® builder wieder, der sowohl den Einsteiger, den Profi als auch den Experten das Engineering leicht von der Hand gehen läßt. Mehr Information zum Tool finden Sie hier...
hr.png

Ergänzende Features:

  • OPC UA Historisierung inkl. inkrementeller Datenarchivierung.
  • OPC UA Alarms & Conditions (Server) mit frei konfigurierbaren Alarm-Conditions und typisierbaren Alarmkategorien.
  • OPC UA ... und jede Architektur wird möglich: atvise scada ist OPC UA Server und Client. Damit können nicht nur fremde sondern auch die eigenen Server beliebig verbunden werden. Weiter Datenquelle sind Webserver und klassische OPC COM Server.
  • Bedienoberflächen in reiner Webtechnik: Visualisierung in gängigen, standardkonformen Webbrowsern, skalierbare SVG Vektorgrafiken – jede Auflösung ohne Qualitätsverlust, Einbinden von Web-Karten, Videos, uvm.
  • Reines Web-Trending: Speicherbare Konfigurationen, Datenanzeige auch im On- und Offline Mischbetrieb, unlimitierte Trendpins
  • Voller (XML) und kundenspezifischer (CSV) Import/Export
  • Frei definier- und strukturierbare Datenpunkte
hr.png

Downloads